20€ sparen ab 2 Paar mit dem Code made4u
Einlagen Schmerzen beim Laufen
Fussschmerzen

Schmerzen durch Einlagen? Wie Du damit umgehst

Laura
23. March 2021

Eigentlich sollte es umgekehrt sein: Wenn Du durch Fehlstellungen oder Sportverletzungen Schmerzen in den Füßen hast, sollten Einlagen entlastend wirken. Was aber, wenn es genau umgekehrt ist und sensomotorische oder orthopädische Einlagen Schmerzen verursachen? Die Antwort lautet: Es kommt darauf an.

Gib Dir Zeit: So läufst Du Einlagen richtig ein

Wer Schmerzen durch das Tragen von Einlagen hat, dem empfehlen wir zunächst einmal: Geduld. Trage Deine neuen Einlagen in den ersten drei bis vier Tagen maximal ein bis zwei Stunden. Bemerkst Du bereits beim Einlaufen drückende Schmerzen, dann setze die tägliche Tragezeit noch einmal herunter. Werden die Einlagen hingegen bequemer, dann probiere ab dem vierten Tag aus, sie auch halbtags zu tragen. Wenn Du viel sitzt, kannst Du sie auch ganztags tragen.

Unterstütze Deine Füße: Mit Fußübungen hilfst Du Deinen Füßen dabei, die neue Haltung einzunehmen und flexibel zu bleiben. Bei Druckschmerzen durch Einlagen können Massagen und Fußbäder hilfreich sein. 

Schmerz lass nach: Die ersten Schritte mit Einlagen

Stell Dir vor, Du hast Deinen Körper jahrelang falsch belastet. Vielleicht konntest Du nach einer Verletzung den Fuß nicht richtig abrollen, hast einen Plattfuß oder einen Senkfuß oder Du hattest einen schmerzenden Fersensporn. Nun willst Du Deine Fußfehlstellung besiegen und hast Dir gegen Deine Schmerzen orthopädische Einlagen verschreiben lassen. 

Dein Körper braucht nun einige Zeit, um Deine Hilfe anzunehmen. Deine Haltung und Stellung kann sich nicht von einem Tag auf den anderen verändern, das braucht etwas Eingewöhnung. Deshalb kann es normal sein, dass Du trotz Einlagen Fußschmerzen hast. Zu den typischen Beschwerden, die auftreten können, gehören Druckschmerzen, da die Einlagen die Füße im Schuh neu positionieren. Bekommst Du hingegen Schmerzen im Rücken oder Knie, dann kann es sein, dass Du Einlagen gewählt hast, die nicht zu Deinen Beschwerden passen.

Schmerzen durch falsche Einlagen  

Du hast Dir Einlagen gekauft, weil Du beim Laufen schnell Schmerzen im Fuß bekommst und nun sind die Schmerzen durch das Tragen der Einlagen noch schlimmer als zuvor? Vielleicht hast Du auch Einlagen aus dem Handel gekauft, ohne Dich vorab beraten zu lassen. Beim Tragen von Einlagen, die nicht zu Deinem individuellen Beschwerdebild passen, können Hüfte, Knie, Rumpf oder Füße plötzlich anders – und falsch – belastet werden, was zu ganz neuen Einschränkungen führen kann. In diesem Fall kann der Schritt zum Orthopäden der Richtige sein. Dieser kann Dich zur Wahl der passenden Einlagen beraten. 

craftsoles unterstützt Dich mit passgenauen Einlagen, die von Orthopädietechnikern angefertigt werden. Damit die Einlagen passen, schicken wir Dir ein Set zur Vermessung Deines Fußes nach Hause. So können wir Dir Deine individuellen Einlagen für den Alltag oder Sport wie auch medizinische Einlagen fertigen. 

Für jedes Bedürfnis die passende Einlage

Schmerzen beim Tragen von Einlagen können auch daher rühren, dass sie aus dem falschen Material bestehen. Weichpolster- oder Weichschaumeinlagen eignen sich beispielsweise für Diabetiker, die unter Schwellungen oder Spannungen an den Füßen leiden. Bei Fußfehlstellungen werden oftmals Einlagen aus Kork oder Leder angefertigt, die dem Fuß an den wichtigen Stellen Halt schenken. Bei Beinfehlstellungen werden wiederum Kunststoffeinlagen verwendet. 

Wer seine Füße beim Joggen oder Sprint außergewöhnlich belastet, kann mit speziellen Sporteinlagen für Entlastung sorgen. Hast Du beispielsweise einen Plattfuß, können Einlagen aus Leder Dich gut durch den Tag tragen – vielleicht können Sie der Belastung beim Laufen aber nicht Stand halten. Es kann also sogar ratsam sein, verschiedenen Einlagen zu nutzen: Für den Alltag die einen, für den Sport die anderen. 

Weitere Gründe für Schmerzen durch Einlagen

Fußfehlstellungen wirken sich nicht nur auf den Fuß aus. Durch eine ungesunde Haltung kann Dein ganzer Körper in eine Schieflage geraten. Rückenschmerzen, Schmerzen im Nacken, Verspannungen und Kopfschmerzen sind häufige Folgen. Alle Bereiche des menschlichen Haltungsapparats sind fein aufeinander eingestellt, Fehlstellungen und Fehlbelastungen können ganz unterschiedliche Auswirkungen haben. Neue Einlagen sind eine weitere Komponente, die Deine Fußschmerzen oder andere Probleme beseitigen können. Im Zusammenhang mit weiteren Einflüssen können Einlagen Schmerzen aber auch verstärken. 

Wenn Du trotz Einlagen unter Fußschmerzen leidest, dann checke die folgenden Ursachen ab: 

  • Falsches Schuhwerk: Einlagen nehmen im Schuh Platz ein. Ist der Schuh mit der Einlage zu eng, kann es zu unangenehmen Druckschmerzen kommen. Ist der Schuh hingegen zu breit oder groß, kann die Einlage unter Umständen nicht richtig sitzen, wodurch es zu Fehlbelastungen kommen kann. 
  • Gebrauchte Einlagen: Je nachdem, ob es sich um orthopädische oder sensomotorische Einlagen handelt, ermüdet das Material nach einer gewissen Zeit. Dabei können die Einlagen ihre unterstützende Funktion verlieren. In der Folge treten trotz Einlagen wieder Fußschmerzen auf. 
  • Gebrauchte Schuhe: Unsere Schuhe verändern sich durch unser Gangmuster, sie sind nach einer Weile „ausgetreten“. Wenn trotz neuer Einlagen Fußschmerzen auftreten, dann kann dieses Gangmuster, das durch eine Fußfehlstellung entstanden ist, die Ursache sein. 
  • Einlagen sind nicht passgenau: Wenn Du Einlagen aus dem Handel gekauft hast, hast Du natürlich keine individuellen Maßanfertigungen. Deshalb kann es zu Schmerzen beim Tragen der Einlagen kommen, wenn Sie nicht den Bedürfnissen Deiner Füße entsprechen. 
  • Fehlende Diagnose: Du dachtest, Du hättest einen Plattfuß und Du hast Dir Einlagen im Sanitätshandel gekauft – dabei liegt das Problem an einer ganz anderen Stelle und schon hast du im schlimmsten Fall mehr Schmerzen als zuvor. 

Einlagen für die Halbschuhe, den sportlichen Sneaker oder die Business-Pumps: Mit dem Abdruckset von craftsoles erstellst Du einen exakten Abdruck Deines Fußes. So bekommst Du Einlagen, die genau passen. Einfach unterwegs online konfigurieren, Füße vermessen und Einlagen direkt nach Hause schicken lassen.

Dein craftsoles Team

Das könnte Dich interessieren

Sportschuh Einlagen
Maßeinlagen online - 4 Anbieter im Vergleich

Die neuen Anbieter wollen alles anders machen – fast zumindest. Weiterhin versprechen sie nämlich bewährte Sanitätshaus-Qualität. Der Unterschied? Bestellung und Anpassung sollen jetzt ganz bequem vom heimischen Sofa aus möglich sein.

Einlagen Rezept
Orthopädische Einlagen auf Rezept

Du warst beim Arzt und hast ein Rezept für orthopädische Einlagen erhalten? Deine individuellen Einlagen bekommst Du auch ganz einfach auf Rezept. craftsoles ist ein Teil der meevo Healthcare GmbH. Als voll umfänglich präqualifiziertes Sanitätshaus können wir Rezepte mit den Krankenkassen abrechnen. 

Mittelfußschmerzen
Schmerzen im Mittelfuß - woher stammen diese?

Häufig sind Überlastungen oder Verletzungen die Ursache für Deine Schmerzen. Aber auch Fehlstellungen können dazu beitragen unangenehme Schmerzen im Mittelfuß zu empfinden. Je nach Art des Schmerzes und Lokalisation lassen sich sehr unterschiedliche Ursachen und folglich verschiedene Therapien für Deine Mittelfußschmerzen finden.