BLACK WEEK - 10€ im Warenkorb bis 30.11.!
Startseite / Krankenkassen

craftsoles und Krankenkassen

Deine orthopädischen Einlagen von craftsoles werden in der Regel von Deiner Krankenkasse übernommen, wenn Du eine ärztliche Verordnung hast. Mit Unseren Einlagen werden mögliche Fußfehlstellungen korrigiert und Deine Füße an den notwendigen Stellen entlastet.

Header Image
Icon check

Handgefertigt

Individuelle Fertigung von erfahrenen Orthopädietechniker*innen entsprechend Deiner Vorgaben.

Icon check

Zeitsparend

Du kannst Deine komplette Einlagenversorgung von zu Hause aus erledigen.

Icon check

Kompromisslos

Du erhältst bei uns die gleiche Einlagenqualität wie bei einer stationären Versorgung - auch für Privatrezepte.

Image

Einlagen über die Krankenkasse?

Eine Einlagenversorgung kann ärztlich verordnet werden, sofern eine medizinische Notwendigkeit besteht. Mit einem Rezept ist es möglich, die Einlagen mit der Krankenkasse abzurechnen. Damit Deine Einlagenversorgung korrekt mit der Krankenkasse abgerechnet werden kann, geben wir Dir gerne einen Rezeptvorschlag mit, sodass der Arzt den entsprechenden Rezepttext einfach übernehmen kann. Erwachsene Versicherte können pro Jahr in der Regel 2 Paar Einlagen erhalten, wenn eine begründete Notwendigkeit (z.B. "aus hygienischen Gründen") für die Wechselversorgung auf dem Rezept vermerkt ist.

Kostenübernahme Krankenkasse

Kostenübernahme

In der Regel übernehmen die großen gesetzlichen Krankenkassen die gesamten Kosten für Deine craftsoles Einlagen. Da wir verschiedene Einlagentypen anbieten, kommt die Zuzahlung darauf an, für welches Modell Du dich entscheidest. Bei einer Freizeitschuheinlage mit dem klassischen schwarzen Microleder-Bezug zahlst du 0€ mit einem Rezept. Bei einer Businessschuheinlage wird ein Betrag von 15€ fällig und bei einer Sportschuheinlage zahlt man 24€. Je nach dem, welchen Bezug Du wählst, kommen noch zwischen 0 und 15€ hinzu. Um einen genauen Überblick zu bekommen, empfehlen wir Dir die Nutzung unseres Einlagen-Konfigurators mit Rezept.

craftsoles orthopädische Einlagen mit Rezept

Orthopädische Einlagen auf Rezept

Du warst beim Arzt und hast ein Rezept für orthopädische Einlagen erhalten? Wir ermöglichen Dir auch craftsoles Einlagen auf Rezept zu erhalten. Unsere Orthopädiemeister fertigen Deine individuellen Einlagen entsprechend der ärztlichen Verordnung.

Häufige Fragen

Woher bekomme ich ein Rezept für craftsoles Einlagen?

Muss ich etwas zuzahlen?

Übernimmt meine Krankenkasse die Kosten für craftsoles Einlagen?

Wie läuft die Abrechnung mit der Krankenkasse ab?

Wie oft kann ich craftsoles Einlagen über die Krankenkasse beziehen?

Hast Du Fragen?

Kontaktiere gerne unsere Kundenservice Mo. - Fr. von 09 - 18 Uhr und Sa. von 11 - 16 Uhr.

craftsoles Kundenservice

Das könnte Dich interessieren

craftsoles Orthopädische Einlagen mit Rezept
craftsoles Einlagen mit Rezept

Du hast ein Rezept für orthopädische Einlagen? craftsoles Einlagen werden durch unser qualifiziertes Sanitätshaus in Hamburg von Meisterhand gefertigt und sind daher zu 100% von Deiner privaten Krankenversicherung erstattungsfähig. Du bist gesetzlich versichtert? Qualifiziere Dich hier für unseren Rezeptservice.

craftsoles orthopädische Einlagen mit Rezept
Unsere Kosten im Überblick

craftsoles orthopädische Einlagen werden von unseren OrthopädietechnikerInnen in Hamburg gefertigt. Finde hier eine Übersicht über alle Kosten für Dein perfektes Paar.

Fertigung der craftsoles Einlagen
So werden craftsoles Einlagen gefertigt

Unsere Orthopädischen Einlagen von craftsoles werden individuell auf Deine Bedürfnisse angepasst. Die Einlagen werden maßangefertigt.