🎁 20€ sparen ab 2 Paar | Code: made4u
Schmerzen Mittelfuß
Fußschmerzen

Schmerzen im Mittelfuß - Woher stammen diese?

Laura
Fachexpertin
22. January 2021

Woher stammen Deine Fußschmerzen im Mittelfuß? Schmerzen im Mittelfuß sind für viele Menschen keine Seltenheit. Häufig sind Überlastungen oder Verletzungen die Ursache für Deine Schmerzen. Aber auch Fehlstellungen können dazu beitragen unangenehme Schmerzen im Mittelfuß zu empfinden. Je nach Art des Schmerzes und Lokalisation lassen sich sehr unterschiedliche Ursachen und folglich verschiedene Therapien für Deine Mittelfußschmerzen finden.

Schmerzen Mittelfuß


Welchen Bereich umfasst der Mittelfuß? 

Dein Mittelfuß besteht aus fünf Mittelfußknochen (lat. Ossa metatarsalia bzw. Os metatarsale). Diese befinden sich zwischen der Fußwurzel und Deinen Zehen. Gemeinsam mit Deinen Zehen bilden die Mittelfußknochen den Vorfuß.

Mittelfußschmerzen an der Außenseite

Fußschmerzen im Außenbereich Deines Mittelfußes werden vor allem durch stärkere Verletzungen ausgelöst. Durch das Umknicken nach Außen oder einen starken Aufprall bei einem Stoß besteht die Gefahr, dass ein kleiner Bäderriss der Bänder Deines Mittelfußes oder eine Stauchung Deiner äußeren Mittelfußknochen zu Schmerzen Deines Mittelfußes führen. Natürlich können auch Knochenbrüche Deiner Mittelfußknochen starke Schmerzen auslösen. Ein solcher Bruch entsteht in der Regel nach einem Unfall mit großer Belastung, beispielsweise auch durch einen Schlag. Sind Deine Knochen einer dauerhaften Belastung ausgesetzt kann es zudem zu einem sogenannten Ermüdungsbruch kommen. In diesem Fall sind Deine Schmerzen meist weniger stark und fühlen sich seltener nach einem stehen an.

Schmerzen im Mittelfuß innen

Tritt der Schmerz Deiner Füße hauptsächlich an der Innenseite Deines Mittelfußes auf, gibt es zahlreiche Möglichkeiten woher dieser stammen könnte. Als erstes solltest Du sicherstellen, dass Deine Schmerzen nicht die Ursache zu enger oder unpassender Schuhe sind. Häufig ist das falsche Schuhwerk verantwortlich für zu starken Druck und falsche Belastung Deiner Füße, was bereits nach kurzer Zeit zu einem starken Druckschmerz-Empfinden führen kann. Gerade wenn Schmerzen des Mittelfußes häufig beim Auftreten zu merken sind, ist das ein Hinweis auf unpassendes Schuhwerk. Sportler laufen Gefahr bei regelmäßiger sportlicher Betätigung in falschen Sportschuhen eine Überlastung des Mittelfußes zu provozieren. Ein solcher Überlastungsschmerz beim Laufen ist zumeist im Mittelfuß oben zu spüren.
Eine weitere Ursache für einen schmerzenden Mittelfuß ist häufiger bei Frauen zu finden als bei Männern: der sogenannte Hallux Valgus, der Ballenzeh. Bei dieser Fehlstellung ist der Winkel zwischen dem ersten und zweiten Mittelfußknochen größer als normal. Durch das nach außen "bewegen" des ersten Mittelfußknochens und der Großzehe bilden sich zumeist knöcherne Anlagerungen am ersten Mittelfußköpfchen, welche zu Reizungen und dadurch zu starken Schmerzen führen. Nicht selten geht damit eine Schwellung des gesamten Mittelfußes einher, welcher Quetschungen begünstigt. Diese wiederum begünstigen ebenso Schmerzen des inneren Mittelfußes.

Weitere Ursachen für Mittelfuß Fußschmerzen sind häufig auch Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes, Arthrose der umliegenden Gelenke oder Schleimbeutelentzündungen. In jedem Fall solltest Du bei anhaltenden Schmerzen einen Arzt aufsuchen, da einige Symptome sich erst durch eine MRT Untersuchung oder Ultraschall feststellen lassen.

Fehlstellungen als Ursache für Mittelfußschmerzen

Die Veränderungen, welche durch Fehlstellungen in Deinen Mittelfußknochen hervorgerufen werden, können nahezu immer Auslöser Deiner Schmerzen sein. Der Einfluss jener auf die anatomische Lage Deiner Fußknochen führt zu untypischen und unnatürlichen Belastungen, welche nicht selten mit Entzündungen, Reizungen und übermäßigem Druck einhergehen. Ebenso können Fehlstellungen wie Hohlfuß, Plattfuß und Spreizfuß Sehnen- und Bänderrisse begünstigen und somit Schmerzzustände des Mittelfußes, sogenannte Metatarsalgien, auslösen.

Leidest Du unter einem Spreizfuß steigert sich die Wahrscheinlichkeit für einen weiteren Schmerzauslöser, eine Morton Neuralgie. Diese schmerzhafte Nervenverdickung äußert sich durch heftige brennende oder stechende Schmerzen zwischen den Zehen. Infolge der Entwicklung des Spreizfußes kommt es zu einer Veränderung des Fußgewölbes, wodurch sich die Mittelfußknochen voneinander entfernen und abspreizen. Der Druck auf die Nerven nimmt stark zu und mit der Zeit verdicken diese zu Nervenknoten.

Besonders bei Mittelfußschmerzen, denen eine Fußfehlstellung zu Grunde liegt, sind Einlagen ein zuverlässiges Hilfsmittel. Gemeinsam sagen wir Deinen Schmerzen den Kampf an. Hier kommst Du zu unserem Konfigurator.

Wir freuen uns auf Dich!

Dein craftsoles Team

Das könnte Dich interessieren

Waden- und Achillessehnenübung
Fußübungen für Zuhause

Mit ganz einfachen Übungen für Zuhause kannst Du Deine Füße entlasten, Schmerzen lindern und Verspannungen lösen. Mit den Übungen kannst Du jeden Tag ein bisschen an Standhaftigkeit Deiner Füße zurück gewinnen. Hier findest Du die drei einfachsten Fußübungen für Zuhause.

Wanderschuhe Einlagen
Wanderschuh-Einlagen

Mit unseren Sporteinlagen für Wanderschuhe unterstützen wir Deine Füße bei jedem Schritt. Deine Einlagen werden passgenau maßgefertigt und auf Deine individuellen Bedürfnisse angepasst. So kannst Du eine mögliche Fehlstellung ausgleichen.

Plattfuß
Hausmittel gegen Fußschmerzen

Wenn die Füße schmerzen sehnen wir uns nach schneller Linderung. Da ist die nächste Apotheke meist viel zu weit entfernt. Wir haben uns für Dich auf die Suche nach den bekanntesten und unbekanntesten Hausmitteln zur Linderung Deiner Fußschmerzen gemacht und wollen herausfinden ob sie etwas taugen.